ins Kraut schießen


ins Kraut schießen
(üppig wuchernd wachsen; sich übermäßig ausbreiten)
1) буйно разрастаться; расти как сорняк
2) получать большое распространение, появляться, возникать

Vor allem die Pfifferlinge schießen ins Kraut. (Der Tagesspiegel. 1999)

Ja, das wäre nachgerade ideal gewesen, wenn jetzt alles zusammen wüchse, was zusammengehört, um Willy Brandts Wort noch einmal aufzugreifen. Dass nicht alles zusammen wuchern sollte, hat ja nicht nur Bundespräsident Richard von Weizsäcker gefordert. Nur hat er schließlich selbst dazu beigetragen, indem er die Hauptstadt-Frage, die Frage des Sitzes von Bundestag und Regierung (wenn man den Bundesrat ausklammern will), kräftig ins Kraut schießen ließ. Auch er hat mitgewuchert. (Der Spiegel. 1990)

... Möglicherweise auch aus der Einsicht, dass jede Stellungnahme die Spekulationen nur noch mehr ins Kraut schießen lassen würde. (BZ. 2001)


Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "ins Kraut schießen" в других словарях:

  • ins Kraut schießen — überhandnehmen; entgleisen (umgangssprachlich); außer Kontrolle geraten; ausufern * * * Ins Kraut schießen   Die Wendung besagt ursprünglich, dass eine Pflanze zu viele Blätter und zu wenig Blüten und Früchte treibt, ihre Wachstumskraft also zu… …   Universal-Lexikon

  • Kraut — Ins Kraut schießen: rasch zunehmen; besonders von Schlechtem, Gefährlichem gesagt. Eine Pflanze, die ins Kraut schießt, vergeudet ihre ganze Kraft in den Blättern, verspricht keine gute Blüte, geschweige denn eine reiche Frucht.{{ppd}}… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Kraut — Kraut: Der Ursprung des nur dt. und niederl. Wortes (mhd., ahd. krūt, asächs. krūd, niederl. kruid) ist unklar. Das Wort bezeichnete zunächst eine ‹kleinere› Blattpflanze, dann auch lediglich das Blattwerk einer Pflanze, beachte z. B. die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kraut — Boche (frz.) (derb); Piefke (österr.) (derb); Teutone; Deutscher; Mary Jane (umgangssprachlich); Grünes (umgangssprachlich); Marihuana; Weed (u …   Universal-Lexikon

  • schießen — Einen Bock (auch: einen Fehler) schießen: einen Irrtum begehen, ⇨ Bock; daneben (vorbei)schießen, Löcher in die Luft schießen: das Ziel verfehlen, seinen Zweck nicht erreichen, ⇨ Loch; den Vogel abschießen: die beste Leistung erzielen, ⇨ Vogel;… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Sauerkraut — Kraut: Der Ursprung des nur dt. und niederl. Wortes (mhd., ahd. krūt, asächs. krūd, niederl. kruid) ist unklar. Das Wort bezeichnete zunächst eine ‹kleinere› Blattpflanze, dann auch lediglich das Blattwerk einer Pflanze, beachte z. B. die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kräutler — Kraut: Der Ursprung des nur dt. und niederl. Wortes (mhd., ahd. krūt, asächs. krūd, niederl. kruid) ist unklar. Das Wort bezeichnete zunächst eine ‹kleinere› Blattpflanze, dann auch lediglich das Blattwerk einer Pflanze, beachte z. B. die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • überhandnehmen — ins Kraut schießen (umgangssprachlich); entgleisen (umgangssprachlich); außer Kontrolle geraten; ausufern * * * über|hand|neh|men [y:bɐ hantne:mən], nimmt überhand, nahm überhand, überhandgenommen <itr.; hat: (von bestimmten negativ bewerteten …   Universal-Lexikon

  • entgleisen — ins Kraut schießen (umgangssprachlich); überhandnehmen; außer Kontrolle geraten; ausufern; aus den Gleisen springen (umgangssprachlich) * * * ent|glei|sen [ɛnt glai̮zn̩], entgleiste, entgleist <itr.; ist: 1. aus dem Gleis springen: der Zug ist …   Universal-Lexikon

  • außer Kontrolle geraten — ins Kraut schießen (umgangssprachlich); überhandnehmen; entgleisen (umgangssprachlich); ausufern …   Universal-Lexikon

  • Liste deutscher Redewendungen — Die Liste deutscher Redewendungen führt vor allem Wortlaut, Bedeutung und Herkunft deutscher Redeweisen auf, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden. Einige Redewendungen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.